Hilfe für die Ukraine

Stand: 15.04.2022
Ende März erreichte uns der Hilferuf zweier Mitarbeiterinnen aus der Ukraine. Sie helfen Geflüchteten eines Waisenhauses, das in der Ostukraine beschossen wurde. Nun haben sie bei ihnen eine Unterkunft gefunden, benötigen aber dringend Unterstützung.

Bitte packt Kisten zusammen oder spendet auf das Konto des Kirchenkreises Herford:
Sparkasse Herford
IBAN: DE38 49450120 00000 19 992
Verwendungszweck: 37100-11052020 Ukraine

Die Evangelische Jugend im Kirchenkreis Herford stellt Hilfstransporte nach Kivertsi in der Nähe von Luzk zusammen. Bestimmt ist er für ein Waisenhaus, das im Kriegsgebiet unter Beschuss geraten ist und deren 80 Kinder im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren nun dort untergekommen sind. Darüber hinaus gehören auch alte Menschen zu den Hilfesuchenden.
Es fehlt an vielen lebensnotwendigen Dingen. Dringend benötigt werden:
• Babynahrung
• Windeln
• haltbare Lebensmittel: Konserven / Müsli- & PowerRiegel
• Windeln für alte Menschen
• Taschenlampen ohne Batteriebetrieb
• Zelte in dunklen Farben
• Verbandsmaterial
• Schlafsäcke
• warme Decken
• warme Socken
• Thermo-Wäsche
Bitte ausschließlich diese Hilfsgüter in Bananenkartons oder andere Kartons in vergleichbarer Größe (keine Umzugskartons, da sie zu schwer werden!) verpacken.
Sie können von Montag, 07.03. bis Freitag, 11.03. jeweils in der Zeit von 9-13 Uhr im Kreiskirchenamt Herford, Hansastraße 60, abgegeben werden.
Kontakt: Gemeindepädagogin Ulrike Jaeger, Projekt Erinnerungs- und Versöhnungsarbeit, ulrike.jaeger@kirchenkreis-herford.de,
Tel. 0160 / 94862156

Weitere Infos findet ihr hier.

Wir helfen gerne weiter

Ulrike Jaeger